Zum Frameset "Rechtschreibung & RSR"

Vergleich einzelner Wörter in drei Duden-Auflagen

Wie die Regeln der "Schreibreform" zu interpretieren sind, darüber sind nicht nur die Wörterbuchverlage uneins: Auch die Wörterbuch-Auflagen weichen seit Verkündung der "Reform" teilweise stark voneinander ab. Besonders augenfällig ist dies im Duden, dessen Redaktion offenbar alle paar Jahre einen Erkenntnisschub erlebt. Am besten kann dies wohl an Zusammensetzungen mit wieder gezeigt werden:

Die Grundbedeutung dieses Wörtchens ist zwar 'erneut, noch einmal', in Zusammensetzungen aber bedeutet es die 'Wiederherstellung' eines ehemaligen Zustandes. Um bei diesem Beispiel zu bleiben: Wer einen Zustand "wiederherstellt", kehrt zu ihm zurück; wer ihn aber "wieder herstellt", der stellt ihn noch einmal her, was im Regelfall Unsinn ist. Unterstrichen wird solch unterschiedliche Bedeutung noch durch die unterschiedliche Betonung einiger Verben: wiedererkennen, wiedereröffnen, wiedersehen, wiederwählen etc. werden auf der ersten Silbe betont; auseinandergeschrieben aber werden sie zusätzlich auf der dritten bzw. vierten Silbe betont und gewinnen schon dadurch eine andere Bedeutung.

Das ist jedem gebildeten Menschen klar, nicht aber der Duden-Redaktion, die das zuerst (1996) überhaupt nicht und mittlerweile immer noch nicht richtig verstanden hat, wie die Beispiele in der folgenden Tabelle zeigen: Wenn in der 2000er Auflage zwei Schreibvarianten (eine Haupt- und eine Nebenvariante) angegeben werden, so sollen diese offenbar nur die beiden unterschiedlichen Betonungen wiedergeben – daß ihnen zugleich jeweils zwei unterschiedliche Bedeutungen zugrunde liegen, davon will man offenbar nichts wissen. Dabei sind verschiedene Bedeutungen ebenso bei vielen anderen zusammengesetzten Wörtern möglich:

DUDEN 1991 DUDEN 1996 DUDEN 2000
wiederaufbauenwieder aufbauenwieder aufbauen
auch: wiederaufbauen
wiederaufbereitenwieder aufbereitenwieder aufbereiten
auch: wiederaufbereiten
wiederaufführenwieder aufführenwieder aufführen
auch: wiederaufführen
wiederaufhebenwieder aufhebenkein Eintrag!
wiederaufnehmenwieder aufnehmenwieder aufnehmen
wiederaufrichtenwieder aufrichtenkein Eintrag!
wiederaufsuchenwieder aufsuchenwieder aufsuchen
wiederauftauchenwieder auftauchenwieder auftauchen
wiederbelebenwieder belebenwieder beleben
auch: wiederbeleben
wiedereinfallenwieder einfallenwieder einfallen
wiedereinsetzenwieder einsetzenwieder einsetzen
wiederentdeckenwieder entdeckenwieder entdecken
auch: wiederentdecken
wiedererhaltenkein Eintrag!kein Eintrag!
wiedererkennenwieder erkennenwieder erkennen
auch: wiedererkennen
wiedererlangenwiedererlangenwiedererlangen
wiedererobernwiedererobernwiedererobern
wiedereröffnenwieder eröffnenwieder eröffnen
auch: wiedereröffnen
wiederersetzenkein Eintrag!kein Eintrag!
wiedererstattenwiedererstattenwiedererstatten
wiedererweckenwieder erweckenwieder erwecken
auch: wiedererwecken
wiedererzählenkein Eintrag!kein Eintrag!
wiederfindenwieder findenwieder finden
auch: wiederfinden
wiederfordernwiederfordernwiederfordern
wiedergebenwiedergebenwiedergeben
wiedergeborenwieder geborenwiedergeboren
auch: wieder geboren
wiedergewinnenwiedergewinnenwiedergewinnen
wiedergutmachenwieder gutmachenwieder gutmachen
wiederhabenwiederhabenwiederhaben
wiederherrichtenwieder herrichtenwieder herrichten
wiederherstellenwiederherstellenwiederherstellen
wiederholenwiederholenwiederholen
wiederkäuenwiederkäuenwiederkäuen
wiederkommenwiederkommenwiederkommen
wiedersehenwieder sehenwiedersehen
auch: wieder sehen
wiedertunwieder tunwieder tun
wiedervereinigenwieder vereinigenwieder vereinigen
auch: wiedervereinigen
wiedervergeltenkein Eintrag!kein Eintrag!
wiederverwendenwieder verwendenwieder verwenden
auch: wiederverwenden
wiederverwertenwieder verwertenwieder verwerten
auch: wiederverwerten
wieder wählenwieder wählenwieder wählen
auch: wiederwählen

Wer behauptet, die "neue Rechtschreibung" zu praktizieren, müßte also nicht nur das Wörterbuch angeben, nach dem er sich richtet, sondern auch die jeweilige Auflage. Nicht untypisch für typische Mitläufer ist allerdings erfahrungsgemäß, daß sie



Zur Leitseite nach oben 1996–2006